Freies Tongespräch

das Freie Tongespräch – Photo aus der Klangwerkstatt mit Martin Tobiassen 2019 in Bad Boll

Das Setting des Freien Tongesprächs geht auf Julius Knierim (1919 – 1999) zurück. In meinem Musiktherapiestudium begegnete ich diesem eindrucksvollen Musiker und Musikpädagogen, der zu dieser Zeit in Hepsisau wirkte. Im „Michaelshof“ hatte er in einem Raum dauerhaft vielerlei Instumente so eingerichtet, dass, im Dreieck zueinander sitzend, immer drei Menschen miteinander Klanggespräche führen konnten bzw.  in  Vorübungen darauf hingeführt wurden. Meine Diplomarbeit setzte sich mit dieser Form der musikalischen Improvisation auseinander. In 2019 gab es in Bad Boll eine große Tagung anläßlich des „100. Geburtstags“ von Julius Knierim – und wiederum erlebte ich das Freie Tongespräch, nun geleitet von Martin Tobiassen. Daraus entstand ein starker Impuls, wieder selbst diese Form des Musizierens anzubieten. Ich lade ein!

Drei Menschen sind aktiv, ggf. können weitere Menschen als Lauschende, als Bezeugende dieser KlangTrialoge dabei sein – und dann auch mit den Rollen durchwechseln.

Kosten und Zeit nach Absprache.

 

Literatur:

Gerhard Beilharz (Hg) (2019) „Julius Knierim. Quellort muss immer die Kunst bleiben“ edition zwischentöne, insbesondere S 174f  („Das freie Tongespräch“)

Ulrike Oerter (2019) „Berührt sein von Julius Knierim“ in: Gerhard Beilharz (Hg) (2019) „Julius Knierim. Quellort muss immer die Kunst bleiben“ edition zwischentöne, S 323f

Ulrike Oerter (1991) „Hintergrund und Vergleich zweier Arten musiktherapeutischer Improvisation“ (unveröffentlichte Diplomarbeit, Heidelberg)

jeweils Dienstag
Beginn: 02.11.2021, 11:00 Uhr
jede Woche

Mehr Generationen Tanzen am Dienstag vormittag

Wir tanzen wieder! Alle Generationen sind willkommen, auch im Tragetuch.

Gemeindehaus von St. Albani, Albanikirchhof 1a · 37073 Göttingen

jeweils Mittwoch
Beginn: 21.09.2022, 19:30 Uhr
alle drei Wochen

Mehr Generationen Tanzen am Mittwoch abend

Wir tanzen wieder! Alle Generationen sind willkommen, auch im Tragetuch. Im Kreistanz werden wir Teil des europaweiten HUMAN-Tanz-Netzwerk!

Gemeindehaus von St. Martin, Mitteldorfstraße 2 · 37083 Göttingen

18.05.2023 - 18.06.2023

HUMAN – Community Dance Projekt in Göttingen

HUMAN – Community Dance Projekt in Göttingen, mit Musik von Helge Burggrabe, anläßlich „75 Jahren Menschenrechte“

Ev. Reformierte Gemeinde, Untere Karspüle 11, 37073 Göttingen

17.06.2023, 17:00 Uhr

HUMAN – Community Dance Projekt in Göttingen – dialogische öffentliche Generalprobe

Leitung: Jan Hartling, Julia Rott und Ulrike Oerter Ort: Räume der Ev.-Reformierten Gemeinde Göttingen, Untere Karspüle 11, 37073 Göttingen   Eintritt frei, eine großzügige Spende …

Ev. Reformierte Gemeinde, Untere Karspüle 11, 37073 Göttingen

18.06.2023, 17:00 Uhr

HUMAN – Community Dance Projekt in Göttingen – Aufführung

Eintritt frei, eine großzügige Spende am Ausgang erbeten Ort: Räume der Ev.-Reformierten Gemeinde Göttingen, Untere Karspüle 11, 37073 Göttingen Leitung: Jan Hartling, Julia Rott und …

Ev. Reformierte Gemeinde, Untere Karspüle 11, 37073 Göttingen